Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 16 - Camp Bospo

  • camping-4303357_960_720.jpg





    Bisherige Staffeln:


    Die Yourboard-Clique auf Mörderjagd 1 (Dezember 2004)

    In der ersten Debüt-FF des Weihnachtsklassikers, geht es um die damalige Yourboard-Clique, wie sie in Australien Usertreff oder so veranstaltetn. In einem riesigen Haus oder so, konnte man dann nicht mehr raus, weil ein Schneesturm alles eingeschneit hat. Alle Eingesperrten wurden nacheinander jämmerlich ermordet, bis auf einer der Yourboardler, der sich später als Mörder entpuppte.

    In diesem Jahr war der Mörder Fuwa. Mit-Admin von einer Tsubasa-Seite. Er hatte Hilfe von den Schurken Crono und Roooler (der mal das Yourboard hackte).

    Mörder: Fuwa

    Location: Australien



    Die Yourboard-Clique auf Mörderjagd 2 (Dezember 2005)

    In dieser FF trafen sich alle glaub ich in Transylvanien, in einem gruseligen Schloss. *Bibber*

    Völlig unerwartet, als alle drin waren, schneite es ultrastark, sodass alle eingeschneit waren. Ein verrückter Mörder war unter ihnen. Die Morde waren noch abgefahrener und geheimnsivoller als im ersten Teil. Umso größer die überraschung dass ein Idiot wie Todd am Ende der skrupellose Mörder war. Uiuiui!

    Mörder: Todd

    Location: Transylvanien



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 3 (Dezember 2006)

    Erst der dritte Teil schaffte es, ins Bospospike gepostet zu werden, weil im Yourboard praktisch keiner mehr rumlief.

    In diesem Teil lud Ufuk alle Bospospiker ein, bei sich in der Villa sich zu treffen und so. Plötzlich passierte etwas Unerwartetes: Ein Schneesturm brach an und schneite alle ein. Damit konnte kein Leser rechnen. Das war die Chance von einem der noch bis dato unbekannten Mörder, alle nacheinander zu ermorden am Ende. Es handelte sich natürlich um Witti, der am Ende den vorerst letzten überlebenden, Ufuk, erklärte, dass er Bogusz' Imperium ein Ende bereiten wollte. Am Ende gab es sogar einen krassen Endkampf, der das bis dato beste Finish der Mörderjagdreihe perfekt machte.

    Mörder: Witti

    Location: Frankfurt



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 4 (Dezember 2007)

    In diesem Jahr lud Witti alle Bospospiker ein, in seiner Villa auf Hawaii. Das ließ sich natürlich keiner nehmen, und alle Wichtigen waren auch dann da.

    Doch plötzlich, als keiner es ahnte, starb Kalle. Und dann war auch noch die Villa eingeschneit. Was für ein Horror!!!

    Am Ende entuppte sich der Möder als Hecki. Aufgrund dessen, dass das Bospo so geil ist, wurde er immer abgelenkt beim Lernen. Deshalb dieser Schlussstrich. Auch hier hat die FF ein faszinierendes Ende. Nach dem finalen Mord von Hecki an Witti, gibts ne fette Zukunftseinblendung, wo der Nachfahre von Witti sich an den heute alten Lehrer Hecki rächt. *Bibber*

    Mörder: Hecki

    Location: Hawaii



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 5 (Dezember 2008)

    Witti war wiedermal Gastgeber des Mördertreffs. Im Jahr 2028, 15 Jahre nach dem Untergang Bospospikes, lud er zu nem Revival ein. überraschenderweise kam auf einmal nen Schneesturm auf und alle waren in der Villa Wittibunt gefangen. Aber das noch nicht alles, urplötzlich sterben auf einmal Fritzen, und der Mörder legt fette Karten bei seinen Opfern liegen. Kriegen die Bospospiker das gebacken?

    Mörder: Narada Owala

    Location: Wanne-Eickel



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 6 (Dezember 2009)

    Diesjähriger Gastgeber war Predator. In guter alter Mörderjagdmanier wurden nach und nach beliebte Bospospiker (und Kenta) ermordet, nachdem natürlich ein Schneesturm die Hütte von Pred einschneite und keiner mehr raus konnte. Am Ende erschlug Kalle Pred, der schlussendlich der Mörder war, weil er es satt hatte immer im CT Game verloren zu haben. Mit seinem Kumpel ProSoccer wollte er ein ordentliches Game (wo er immer gewinnt) starten.

    Mörder: Kalle

    Location: München



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 7 (Dezember 2010)

    Die größte Mörderjagd aller Zeiten, denn: Mit dabei waren alle Bosposuer mit mindestens einen Post. Gastgeber dieses Jahr war MWP, der auch dementsprechend viele Befehle gab, was natürlich keinem gefiel.

    Nicelemus entpuppte sich am Ende als der Mörder. Ihm stiegen die Kritiken immer zu Kopf als er auswerten musste im CT Game, also rächte er sich.

    Mörder: Nicelemus

    Location: Neumünster



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 8 (Dezember 2011)

    Dieses Jahr lud Spike (der in der Realität 2014 Vater wird) die Bospospiker zu sich 25 km von Wien nach Hause ein. Am Ende entpuppte sich Fliege als Mörder. Er war geistig gestört und dachte, griechische Götter zwangen ihn zu morden. Am Ende starb die Fliegenfresse selber.

    Mörder: Fliege

    Location: 25 km von Wien



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 9 (Dezember 2012)

    In der diesjährigen Mörderjagd benutzte ein Mörder Preds Geist als Mittel, die Bospo-User zu töten. Kenta war der fuchsige Mörder, der sich an die Bospos rächen wollte, da nie einer über seine Witze lachte und jeder ihn zur Schnecke machte.

    Mörder: Kenta

    Location: Wien



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 10 (Dezember 2013)

    Während ein geöffnetes Höllenportal sein Unwesen in Flieges verschneiter Villa machte, entpuppte sich Frau Bomi als sexsüchtige finale Mörderin.

    Mörder: Frau Bomi

    Location: Oer-Erkenschwick



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 11 (Dezember 2014)

    Nicelemus, neuerlich Sextourist, lud alle in seine Villa in Thailand ein. Dummerweise wurden alle eingeschneit und einer unter den Bospospikern ist ein kaltblütiger Mörder.

    Mörder: Ace

    Location: Thailand



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 12 (Dezember 2015)

    In der eigentlich angekündigten letzten Staffel lud Bogusz alle seine Freunde und Feinde aussem Bospo zu sich inne Villa ein. Dummerweise ist die Villa uffen alten Indianerfriedhof errichtet worden, und deswegen so billig. Zufälligerweise fand das Treffen zu Vollmondzeiten statt. Mit Hinzugabe eines altägyptischen Fluches, des Auftretens eines von Flieges Vorfahren aus dem 18. Jahrhundert der mit den Indianern aus Oer-Erkenschwick aus erster Quelle stark was zu tun hatte, entpuppt sich die diesjährige Mörderjagd als sciencefictionartige Horrorqual, initiiert vom skrupellosen Mörder.

    Mörder: Animegirl

    Location: 25 km von Oer-Erkenschwick



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 13 (Dezember 2016)

    Mazelli lud seine frechen Bospofreunde ins Sauerland ein. Eine abgelegene Hütte in der herauskommt, dass diese übelst frech verflucht ist. Mazellis Großeltern verreckten da in den 80ern und scheinen da zu spuken. Eine Gruppe der Bospos hat Verspätung da ManU ein Teil abgeholt hat. Dort angekommen müssen sie mit Erschrecken feststellen, dass bisher ein kleines Massaker stattfand. Der Geist von Matzes Oma und eine Geisterzombiearmee manipulierten Magic Matze so sehr, dass dieser alle seiner Bospofreunde nach für nach tötete, mit dem Versprechen siener verrückten, toten Oma: Dich erwartet Reichtum im Jenseits! *Bibber*

    Mörder: Mazelli

    Location: Sauerland



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 14: VS Spiegelverkehrto (Dezember 2017)

    In der diesjährigen Mörderjagdstaffel macht die sagenumwobene Bospospike-Clique eine Entdeckung: Ein Tor in einer spiegelverkehrten Welt! Mit der Hilfe von Spiegel-Sobra, der schon ähnliche Mysterien in seiner Spiegelwelt erlebte, sollte diesmal der freche Mörder geschnappt werden. Tatsächlich überlebten am Ende Fliege Bogusz Spiegel-Sobra und Nicelemus. Auf einer Weihnachtsfeier etwas später in Nakatomi-Tower kam es aber zu einem Gemetzel... ist die Mörderjagd etwa doch nicht vorbei? Der Terrorist entuppt sich als Star-Mangaka Oda, der One Piece entwickelte. Er tötete ALLE verbliebenen Bospospiker. Nanu, war der Mörder etwa kein Bospospiker? Oh doch! Es war Spiegel-Sobra, bei dem herauskam, dass er der normale Sobra ist und nur getarnt als "Guter Sobra" rumlief. Sobra reist in der Zukunft, 2060, in die Vergangenheit, den 90er jahren. Er merkte, dass er eigentlich der weltberühmte Mangaka Oda ist und erfand sozusagen One Piece um sich auf diesen Tag hier vorzubereiten.... ALLE BOSPOSPIKER ZU TÖTEN! Dummerweise tötete er auch sein junges Ich und er löste sich in Luft auf.


    Mörder: Sobradinho

    Location: Gelsenkirchen



    Die Bospospike-Clique auf Mörderjagd 15: Willkommen zum Mond (Dezember 2018)

    Nachdem Preds Onkel, Graf Dracula, starb, entdeckten er und seine Freunde Baupläne für ein Ufo. Mit dem Ziel zum Mond zu fliegen lud Pred seine engsten Bospofreunde ein. Doch zum Mond gelangte man nie. Im Weltraum starben nach für nach Bospospiker. Am Ende entpuppte sich der verrückte Mörder als Shin, der in den Morden sein Drang nach Unabhängigkeit auslebte, da er in der Beziehung mit seiner Freundin keine Unabhängigkeit gehabt hatte anscheinend. Um den Bann zu brechen tötete Shin auch seine Freundin, was dafür sorgte, dass er nun unabhängig ist - Aber auch allein im weiten All. Welch Ironie.


    Mörder: Shin

    Location: Weltraum

  • Kapitel 1 - Die Ankunft


    Fliege, der jetzt Lehrer in... Solingen(?) ist, hatte was supercooles geplant. Im Dezember schön in Holland campen als Klassenfahrt. Wenn seine Klasse gut beim Deutsch-Test abschneiden. Tatsächlich waren die Schüler besser als sonst, Schnitt 5,6, aber schlecht ist schlecht. Keiner durfte auf Klassenfahrt. Gebucht ist aber gebucht, also lud er seine Bospofreunde an um schön weihnachtlich zu campen. Nicelemus und Bogusz, die beide Pfadfinderleitererfahrung haben, hat er sich zur Hilfe geholt...


    Fliege: "Aha das ist also das Camp. Mit 7 wunderschönen Holzhütten. 6 Hütten für die kleinen Racker, die Bospo-User, und das 7. ist die Gemeinschaftshütte wo man isst und so nen Quatsch."

    Nice und Bogusz kommen an.

    Bogusz: "Mit wem redeste?"

    Fliege: "Mit der Natur."

    Die drei warten ca 25 Minuten bis die Natur antwortet, aber nichts passiert.

    Bogusz: "Sorry dass ich dich unterbreche, aber wir sind jetzt da."

    Fliege gibt seinen Vorbildern die Hand.

    Fliege: "Danke datta mir helft dabei nen schönes Camp-Erlebnis zu schaffen."

    Bogusz: "Kalt hier."

    Fliege: "Ist ja auch Winter."

    Bogusz: "Machts Sinn zu campen im Winter?"

    Fliege: "Heizungen inne Hütte und nen fettes Lagerfeuer wärmen uns schon."

    Bogusz: "Nagut. Deal."

    Nicelemus: "Bin auch da."

    Fliege: "Ich habe alle Bospospiker eingeladen, die meinen Test mit mindestens "gut" abgeschlossen haben."

    Bogusz: "Also sind wir wohl vollständig."

    Fliege: "Ne, kommen noch weitere 21."

    Bogusz: :blink:


    Tatsache. Ein ganzer Bus kommt an. Aussteigen tun als erstes Predator und Man-U.

    Pred: "Weihnachten. Wird Zeit dass wir schöne weihnachtliche Filme wie Predator 2 und der Exorzist sehen."

    Man-U: "Jo Sieg heil sag ich mal inne Runde."

    Danach steigen Ace und MWP aus.

    Ace: "Hab mein Pen & Paper Charakterbogen abgegeben."

    MWP: "Und ich habe keine Weihnachtsfilmliste abgeschickt obwohl ich einer der ersten bin der on war und Platz 24 mir angeschaut hab :-)"

    Majin und Mazelli sind die nächsten und die sind hackedicht. Die hätten lieber nicht nebeneinander im Bus sitzen dürfen, die haben 2 Kisten Bitburger leer gemacht.

    Majin: "Hehe bin Majin Brolly."

    Mazelli: "Und ich Mazelli."

    Nicelemus: "Oh mann die sind hackedicht."

    Kenta und Sheg sind die nächsten.

    Kenta: "...deswegen glaub ich nicht, Sheg, dass dass das kartesische koordinationssystem wirklich das richtige ist um die Molekularstruk... oh hi Leute."

    Sheg: "Da magste Recht haben Ken... oh shit die Bospos, wir müssen so tun als seien wir doof."

    Kenta: "Ge, Pikachu ist gelb^^

    Sheg: "Hihi Zubasa spielt Fusbal."

    Bogusz: "Oh mann typisch Kenta und Sheg."

    Malthur und Fliege sind die nächsten.

    Malthur: "Ok den neusten Hack wo man 99.999 Traumbälle kriegt hab ich nur 2 mal ben... oh shit da ist Bob, jetzt kennt er mein Geheimnis."

    Fliege: "HIhi ein Glück dass ichs nur ein mal benutzte."

    Bogusz: "War ja klar."

    Fliege: "Moment wieso bin ich aus dem Bus ausgestiegen?"

    Bogusz: "Bist grad reingegangen um den Busfahrer zu grüßen."

    Fliege: "Ach stimmt. Dachte schon der Autor hat einfach die Mitgliederliste kopiert und vergessen dass ich schon da war."

    Bogusz: "Das würde er sicher nicht machen."

    Sobra und Shin sind die nächsten.

    Sobra: "gg Danke Shin dass ich mal an deine... oh tach Leute."

    Shin: "ULF!"

    Frau Bomi und Nerymon sind die nächsten.

    Bomi: "Hihi meine sind grö... oh hey Leute huhu ^0^"

    Nerymon: "Hey Tach Leute ^0^ Tom denkt ich bin im Kloster."

    Vegeta und Jörg sind die nächsten.

    Vegeta: "Vegeta und Jörg RANNNNTTTTTZZZZZZEEEEEN alles weg."

    Jörg: "Knack und Back, Vegeta!!!!"

    Jörg und Vegeta chucken ab.

    Nicelemus: "Nanu, seid ihr nun beste Freunde?"

    Jörg: "War mal im Thailandurlaub wegen ähm schönen Wetter. Dachte Vegeta sei ne heiße Schnecke und bot ihm 20 Euro an. So wurden wir beste Freunde."

    Nicelemus: "DIe nächsten, bitte."

    Skullo und Wolfster sind die nächsten.

    Skullo: "Ich will deutsche Fotze ficken."

    Wolfster: "Du sagst es, Skullo."

    Danach kommen Bellamy und Hecki raus.

    Bellamy: "Nabend."
    Hecki: "Jo Tach Leute. Bin kurz mal wieder da und dachte mir: Bisschen Campen macht Fun oder?"

    Zu guter letzt kommt der Android January123 raus.

    January 123: "The Browns signed him towards a 2-12 months package significance $13 million still was inside the doghouse with thoughts practice Mike Pettine and shown as the club fourth recipient for maximum of the yr."

    Bogusz: "Stimmt, ähm wen?"

    Fliege: "Damit sind wir vollständig. Tschüss Busfahrer. Eine Woche sind wir hier, Leute. Wir werden Marshmellows am Lagerfeuer grillen, Kanu fahren, Fährten lesen und was weiß ich was noch. Hier die Hüttenbelegung:



    Hütte 1 - Die Nazis

    Predator

    Man-U

    Sobradinho

    Kenta


    Hütte 2 - Die Schnecken

    Frau Bomi

    Nerymon

    January123

    Vegeta


    Hütte 3 - Die Rebellen

    Ace

    MWP

    Majin

    Mazelli


    Hütte 4 - Die Chefs

    Bogusz

    Nicelemus

    Fliege

    Hecki


    Hütte 5 - Die manchmal Inaktiven

    Sheg

    Malthur

    Bellamy

    Shadow


    Hütte 6 - Die anderen manchmal Inaktiven

    Jörg

    Skullo

    Wolfster

    Shin


    Bogusz: "Keine Panik, 4 Gruppendritte kommen auch noch weiter."

    Nicelemus: "Das ist hier nicht die EM AUslosung."


    Fliege: "Richtet euch ein, am Abend treffen wir uns hier und machen Lagerfeuer."

    Alle: "ALLES KLAR!"


    Im Nazi-Zimmer...

    Pred: "Fotzen... aber geil, wie inne Hitlerjugend."

    Man-U: "Jo wenig schwarze hier, gefällt mir. Und wenig Drecksjuden."

    Kenta: "Bin scheinbar nun auch ein Nazi."

    Sobra: gg *pferdescheiße auspackt und aufs Bett legt*

    Alle: °_°


    Im Schneckenzimmer...

    Frau Bomi: "So. Auf welche Jungs steht ihr hier, hm?"

    Nerymon: "Ich auf alle."

    January123: "Billy Truax gained a Tremendous Bowl with the Dallas Cowboys at the time the 1971 time"

    Vegeta: "MATTTZZZEEEELLLLIIII BOY!!!!"


    Im Rebellenzimmer...

    Majin: "Ich boykottiere das Camp!!!!"

    MWP: "Und ich les überall mit aber mache nirgends mit, aus Trotz!!!!!! GEGEN DAS SYSTEM!!!!"

    Ace: "Und ich... moment bin ich nun ein Rebell weil ich so selten on bin?"

    Mazelli: "Ich... kA, schalten wir mal weiter."


    Bei den Chefs...

    Fliege: "Wir sind hier etwas abgeschottet im Wald. Der Bus holt uns alle erst nächste Woche wieder ab. Das wird ein Abenteuer."

    Bogusz: "Ich denke auch."

    Nicelemus: "Und ich erst."

    Hecki: "Danke dass ich auch im Chefzimmer sein darf."


    Bei den manchmal Inaktiven...

    nix


    Bei den anderen Inaktiven...

    nix...



    Die sagenumwobenen Bospospiker haben sich ordentlich eingerichtet. Alle treffen sich am Lagerfeuer. Es ist schon dunkel.

    Fliege: "Wie schmecken eure Marshmellows?"

    Kenta: "Jo ganz gut. Warum sind die so grün?"

    Fliege: "Ähm du frisst grad deine Popel."

    Nicelemus: "Darf ich ne Gruselgeschichte erzählen?"

    Fliege: "Wenn Bob wieder da ist."

    Bei Bogusz im leeren Schneckenzimmer.

    Bogusz: "So, an Bomis und Nerys Slips geschnüffelt und auf ihren Zahnbürsten gewichst. Ab zurück zum Lagerfeuer."

    Am Lagerfeuer...

    Fliege: "Ah da ist Bob ja wieder. Und, haste dich schön erleichtert?"

    Bogusz: "Dat kannste laut sagen."

    Fliege: "UND HASTE DICH SCHÖN ERLEICHTERT?"

    Bogusz: "Na also."

    Nicelemus: "Dann erzähl ich mal eine Gruselgeschichte. Vor einiger Zeit wollte Richard Gere Julia Roberts heiraten. Doch Julia Roberts hatte Schiss und sie kniff immer vor den Hochzeiten und rannte dann weg. Auch dieses mal?"

    Fliege: "Moment... wo ist Shadow?"

    Nicelemus: "Oh stimmt er ist nicht da. Wie haste gemerkt dass er weg ist?"

    Fliege: "Es sind noch zu viele Marshmellows über."

    Bogusz: "Vielleicht ist er wieder mal krank und liegt im Bett?"

    Fliege: "Schauen wir mal nach...."

    Die Führungsriege geht in Shadows Hütte, die Hütte 5.

    Fliege: "Shadow biste da?"

    Es ist dunkel wie ein Furunkel. Shadow scheint im Bett zu liegen.

    Fliege packt unter die Decke.

    Fliege: "Sein Penis ist schlaff. Aber nass."

    Bogusz macht das Licht an. Das ganze Bett von Shadow ist blutüberströmt. 15 Pfeile stecken in Shadows Körper, 2 in seinen Augen, 5 in seiner Brust, 1 in seinen Hoden, 2 in seinem Arsch und der Rest im Bauch. Er ist toter als tot.

    Fliege: "OH VERDAMMT!"

    Bogusz: "W... was geht hier vor????????"


    Fortsetzung folgt....

  • Majin und Mazelli sind die nächsten und die sind hackedicht. Die hätten lieber nicht nebeneinander im Bus sitzen dürfen, die haben 2 Kisten Bitburger leer gemacht.

    Majin: "Hehe bin Majin Brolly."

    Mazelli: "Und ich Mazelli."

    Nicelemus: "Oh mann die sind hackedicht."

    :great:

    Mein Vater hat immer gesagt: "Wenn du einen blinden Freund hast, dann traue ihm nicht." oder so ähnlich

  • Kapitel 2 - Ist etwa ein Mörder unter uns? Oha


    Am Leben:

    Predator

    Man-U

    Sobradinho

    Kenta

    Frau Bomi

    Nerymon

    January123

    Vegeta

    Ace

    MWP

    Majin

    Mazelli

    Bogusz

    Nicelemus

    Fliege

    Hecki

    Sheg

    Malthur

    Bellamy

    Jörg

    Skullo

    Wolfster

    Shin


    Tote:

    Shadow


    Die Führungsriege kehrt zum Lagerfeuer zurück, nachdem sie Shadows Leichnahm in nem Sack gepackt und vergraben haben.

    Fliege: "L... Leute... es geht um Shadow. Ihr kennt ihn."

    Die Führungsriege sieht wie glücklich die Bospos sind, ihre süßen Marshmellows zu grillen und ihr Holz zu schnitzen.

    Bogusz: "WIr können es ihnen nicht sagen, Jürgen. Für viele ist das der schönste Moment im Leben. Das dürfen wir nicht kaputt machen."

    Fliege: "Und wenn ein Mörder unter uns ist?"

    Bogusz: "Ich hab einem Eichhörnchen nen Zettel angehängt und ihn zur Polente geschickt. Da ja hier kein Empfang ist und kein Telefon da ist. Das muss genugen. Nun passen wir aufeinander auf."

    Nicelemus: "Ich bin dabei."

    Fliege: "Wärs nicht besser zu flüchten?"

    Bogusz: "Jetzt reichts, wir haben 0 Grad und es ist dunkel, und es sind mehrere Kilometer bis zur Zivilisation. Wir warten ab, vielleicht wars ja nur ein Bär oder so."

    Nicelemus: "Ich bin dabei."

    Fliege: "Du hast mich wieder mal überzeugt, Boguszlaw zum B."

    Mazelli: "Wovon redet ihr da? Hey hab für jeden ne Flasche Bitburger."

    Plötzlich ist Partystimmung.

    FLiege: "Ähm nix, Matze. SHadow ist ähm nur wieder krank. Seine Mama hat ihn abgeholt und nen Attest abgegeben."

    Alle lachen über Shadow und trinken Bier. Selbst Pred, der Bier hasst.

    Nicelemus: "Dachte du hasst Bier, Pred?"

    Pred: "Hihi ja stimmt ja auch aber jetzt mag ichs."

    Nicelemus: "Und warum?"

    Pred: "Hehe wat fragste so du Knackpopo? Ihr bärtigen Männer mit eurem Bier... vielleicht werd ich ja auch mal so groß und stark, hm?"

    Nicelemus: "Ähm ja, Bestimmt."

    Kenta: "Hehe hey Leute, hab hier Makers Mark Bourbon."

    Also wurde Whiskey und Bier gesoffen. Oh mann das gibt am nächsten Tach nen Kopf.

    Frau Bomi: "Ich geh mal Zähneputzen. Komm mit Nery, neue beste Freundin."

    Nerymon: "Ja gerne ^0^"

    Beim Zähneputzen...

    Frau Bomi: "Wow die Zahnpasta schmeckt auf einmal ja so toll. Ist bestimmt die Atmosphäre hier ^0^"

    Nerymon: "Jo, meine schmeckt lecker nach Wichse ^0^"

    Wieder am Lagerfeuer...

    Bogusz: "Und so, Kenta, macht man ein Seemannsknoten."

    Bogusz hat Kentas Schnürsenkel mit Tesafilm verbunden.

    Kenta: "Danke Bob."

    FLiege: "So jetzt kommt mal alle her, jetzt gibts ne weitere Gruselgeschichte. Danke für die letzte Story, Nice."

    Nicelemus: "Kein Problem, das nächste Mal kommt ein anderer Richard Gere Film. Hachiko."

    Fliege: "Also, wir sind grad in AUstralien. Bospo USer Fuwa lud alle nach Australien ein... nach für nach tötet er mit Hilfe der Board-Bösewichte Crono und Rooler jeden Bospo..."

    Ace: "BUUUH, das ist die erste Mörderjagdstory aus dem Jahr 2004."

    Fliege: "Ok hab noch was parat. Als die Bospospike Clique Usertreff hatten fanden sie ein Tor in einer spiegelverkehrten Welt, in der nach und nach die Spiegeluser ermordet worden. Der Spiegel-Sobra, ein netter Kerl, kam dadurch in unsere Welt, weil auch unsere Dimension in Gefahr war von nem Mörder gekillt zu werden. Doch man hielts nicht auf, nach und nach wurde jeder ermordet. Es kam raus dass One Piece Zeichner Oda der Mörder ist, der allerdings die zukünftige VErsion von Sobra war und durch Zeitreise in die 90er One Piece zeichnete. Der junge Spiegelsobra tötete sich selbst... ne moment umgekehrt.. sodass ein Paradoxon entstand."

    Alle gruseln sich.

    Man-U: "Hey moment mal, das war die 14. Staffel von der Bospospikeclique auf Mörderjagd aus dem Jahr 2017. Hör auf alte FFs von Bob zu klauen."

    Fliege: "Ok ok dann die hier: Fliege hat für eine Klassenfahrt ein Camp in Holland gebucht. Seine Schüler waren aber alle zu schlecht sodass sie Reiseverbot kriegten. Also lud er die Bospos ein. Nach und nach tötete ein Mörder alle Bospos. Angefangen mit Shadow..."

    Bogusz: "Hey Stopp, das ist grad die aktuelle Staffel."

    Plötzlich ein Schrei aus dem Wald.

    Hecki: "Ab in den Wald."

    Die Bospos rennen in den Wald.

    Bogusz: "Wir teilen uns auf. Nice und ich da und ihr... ach macht ihr wollt."

    Bogusz und Nice rennen tiefer in den Wald hinein.

    Bogusz: "Der Schrei kam von hier."

    Mazelli ist da.

    Nicelemus: "Hast du grad geschrieen?"

    Mazelli: "Wollt Bier holen... hier kühlt sich die Kiste gut. Aber das Bier ist schon alle."

    Plötzlich schreien alle wie ein Mädchen.

    Bogusz: "Ne moment, das war vorhin ein anderer Schrei."

    Schon wieder ein Schrei. Aus dem Westen.

    Matze, Nice und Boguszlaw B. Bogusz rennen dorthin. Kerzen sind in eine Pentagramform geordnet am Boden hingelegt worden. In der Mitte ein ziemlich zerhackter und nackter Jörg, und ein ziemlich nackter und zerhackter Shin. Ein Zettel ist dabei...

    "Wie Vater und Sohn. Wieder vereint. Und wieder verschweint. Bah."

    Mazelli: "Mei... meine Freunde... Shin und Jörg... sie... sie sind tot?"

    Bogusz: "Ok jetzt ist klar, es war wohl kein Bär. Zu wenig Honig am Tatort."


    Wenn es kein Bär war... was war es dann?


    Fortsetzung folgt...

  • Kapitel 3 - Die Nacht der Vogelscheuche



    Am Leben:

    Predator

    Man-U

    Sobradinho

    Kenta

    Frau Bomi

    Nerymon

    January123

    Vegeta

    Ace

    MWP

    Majin

    Mazelli

    Bogusz

    Nicelemus

    Fliege

    Hecki

    Sheg

    Malthur

    Bellamy

    Skullo

    Wolfster


    Tote:

    Shadow

    Jörg

    Shin


    Matze, Law zum B, "The Fly" und Nikolaus N. sind immernoch dabei Shins und Jörgs Leichen zu analysieren.

    Bogusz: "Jo beide hatten in etwa die selbe Penisform und -länge."

    Nicelemus: "Sehen Sie sich das an, Bogusz. Bärenfußabdrücke."

    Bogusz: "Dann wars wohl doch ein Bär. Wahrscheinlich hat er Kerzen, aus Bienenwachs versteht sich, gebunkert, und nur mit Zufall ist daraus nen Pentagram geformt worden. Das war kein satanistisches Ritual."

    Fliege: "Wir sollten was unternehmen."

    Bogusz: "EIn Bär meidet normal die Menschen. Shin und Jörg sind halt bisschen bescheuert gewesen, deswegen dachte der Bär das wär ne Beute. Solange schlaue Menschen dabei sind, greift er die Gruppe nicht an. Heisst also ich muss immer bei euch sein."

    Fliege: "Jetzt müssen wir Frau Bomi erklären dass die Liebe ihres Lebens tot ist."

    Bogusz: "Vergiss nicht dabei zu erwähnen dass Shin auch tot ist."

    Fliege: "Soll ich ihr das sagen?"

    Bogusz: "Du bist der Campleiter."

    Fliege: "Nagut Law zum B."

    Nicelemus: "Matze und ich vergraben die Leichen... wenn der Bus wieder kommt, dann müssen wir zur Polente."

    Bogusz: "Doch vergesst nicht die oberste Priorität... das Camperlebnis darf darunter nicht leiden."

    Die Fritzen gehen wieder zurück.

    Fliege: "Frau Bomi, komma mit in mein Büro."

    Fliege und Frau Boomerang gehen hinfort. Bogusz derweil teilt den anderen mit, am Lagerfeuer, was passiert ist.

    Bogusz: "Hört mal her, Leute. Ein Bär hat Shin und Jörg getötet."

    Alle sind geschockt.

    Majin: "Watten mim Bär?"

    Bogusz: "Wir sollten sicher sein, wenn wir nachts nicht das Camp verlassen. Wie ich Shin und Jörg kenne, haben sie den Bären provoziert. Ihr kennt sie, überflüssige Hannover News und ihr seid alle dann stark aggressiv.... moment was riecht hier nach Kacke?"

    Kenta: "Sobra wirft Kot ins Feuer."

    Bogusz: "Lass das bitte, Sobra."

    Bei Fliege im Büro.

    Fliege: "Shin und Jörg sind tot, Bomi."

    Frau Bomi ist paralysiert vor Schock.

    Fliege: "Wenn du Bock auf nen neuen Macker hast sach bescheid, ge ;-)^^"

    Fliege geht raus.

    Wieder am Lagerfeuer...

    Fliege: "So Leute, wir sollten schlafen. Morgen sind wir am See und lernen schwimmen."

    Alle jubeln, als ob nie einer gestorben ist.

    Fliege: "Wo ist Boguszlaw zum B.?"

    Bogusz hängt abends immer die Bilder in den Hütten richtig, aus unerklärlichen Gründen sind die immer schief nach ner Zeit. Wahrscheinlich weil das Fundament auf dem die Hütten stehen uneben ist. Im Schneckenzimmer...

    Bogusz: "Hm... *schnüffel* jaja Bomi und Nerymons Unnawäsche... jo dann wichs ich mir doch mal wieder eine ab und spritz in die Slips, wär doch ne gute Idee oder?"

    Plötzlich kommen Nerymon und January123 herein.

    Nerymon: "Wow, January, deine Robotertitten fühlen sich ja sehr kalt an, hihi ^Ö^"

    Bogusz: "Oh shit."

    Nerymon: "Herr Bogusz, was machen Sie hier? Und warum sind Sie nackt?"

    Bogusz: "Ich ähm musste dringend auf Toilette."

    Nerymon: "Sie haben eine knallharte Errektion... ähm wollen Sie nicht nen Tee?"

    Bogusz: "Baggern Sie mich an? Jetzt reichts, Nerymon, ich bin Ihr Campleiter. Es gibt Grenzen."

    Bogusz packt die SLips wieder in die Schublade.

    Alle gehen in ihre Hütten. In der Rebellenhütte weigert man sich zu schlafen.

    Ace, MWP, Majin und Mazelli spielen mit nem Ouja-Brett.

    Majin: "Will Satan herbeirufen... ICH HABE KEINE ANGST VOR IHM!!!!!!!"

    MWP: "HEhe und ich will 2Pacs Geist herbeirufen :-) Weil ich auch schwarzer Gangsterrapper bin und ich ihm sagen will, dass ich Musik mache."

    Mazelli: "Und ich guck euch dabei zu."

    Ace: "Jo und ich rufe Shadow herbei hihi."

    Beim Oujabrettherumspielen kriegen die 4 Fritzen das Wort "Vogelscheuche" heraus.

    Ace: "Hey es hat geklappt, wir haben scheinbar Shadow beschworen."

    Mazelli steht auf und guckt aus dem Fenster.

    Mazelli: "VIelleicht ist diese Vogelscheuche auf dem Hügel da gemeint."

    Die 4 Oujan weiter. Dieshab ouija... moment wie schreibt man das nochmal richtig, ich guck mal. Diesmal ouijern die 4 Burschen das Wort "Tod".

    Mazelli: "Langsam tu ich Angst kriegen."

    DIesmal geht MWP ans Fenster.

    MWP: "Haste nicht gesacht die Vogelscheuche ist uffen Hügel? Die steht doch da vorm ausgemachten Lagerfeuer."

    Mazelli: :blink:

    Die 4 oujern weiter.

    Majin holt die Würfel raus und würfelt eine 5."

    Ace: "Sorry aber was soll das?"

    Majin: "Sorry versteh das Spiel nicht, was machen wir hier?"

    Es klopft an der Hüttentür.

    Majin: "Sicher Frau Bomi die sich ausheulen will."

    Mazelli macht die Tür auf. Niemand da.

    Mazelli: "Niemand da."

    Die Tür wird wieder geschlossen. Er dreht sich um und seine 3 Zimmerkollegen sind... tot. Sie liegen blutend, die kehlen aufgeschlitzt, auf dem Boden.

    Mazelli: :blink:

    Ein Schatten taucht von hinten auf und schlitzt auch unseren süßen Mazelli die Kehle auf...


    Fortsetzung folgt...