Posts by KingsKobra

    Oh meine geliebten Board-Genossen, ich freu mich wie ein Wiesel


    Warum fragt ihr euch? Na ganz einfach ->

    Könnt ihr euch noch erinnern wie es früher in der Glotze diese Serie namens MORTAL KOMBAT CONQUEST gab? Ihr wisst schon mit Kunglao, Siro und Tasha

    Ich war damals 13 als die Serie auf ORF1 lief und HABE ES GELIEBT


    Endlich hab ich (nach langer Suche) ne Seite gefunden wo die Folgen in deutscher Sprache gestreamt werden

    HIER -> https://kinoger.to/stream/2289…kombat-conquest-1998.html

    [Pro Episode sind 3 oder 4 Folgen zusammengefügt]


    Ja das sind so Momente die mich wieder aufmuntern :abchuck:

    Ich, euer bester Freund die Kobra, habe beschlossen ne Boygroup zu gründen.


    Hier meine genaue Vorstellung darüber ->



    Mitglied #1 -> JUNGFRAU (Kenta)

    Ihr wisst in jeder Boygroup gibt es immer ein Mitglied, welcher die Rolle der unschuldigen Jungfrau spielt. In der Regel ist er vom Alter her das jüngste Mitglied, was auch an der knabenhaften Optik leicht zu erkennen ist. Man kann ihn quasi als das Maskotchen der Gruppe bezeichnen und seine Aufgabe ist es, die Herzen von pubärtierenden Mädchen zu erobern. Ihr wisst schon...so kreischende Gören, wo das Zimmer voll plakatiert ist mit irgendwelchen Traumprinzen und schwulen Postern von Animal Crossing. Da Kenta selbst gelegentlich mal pubärteres Verhalten an den Tag legt, ist er wie geschaffen für diese Rolle.


    Mitglied #2: ZIGEUNER (Predator)

    Wer kennt ihn nicht...der berühmte Quoten-Neger. In fast jeder Boygroup gibt es ein Mitglied, der zur irgendeiner Minderheit angehört. Seine Aufgabe ist es durch sein optisches Erscheinungsbild dafür zu sorgen, dass die Gruppe etwas exotischer wirkt und sich dadurch global besser vermarkten lässt. Leider haben wir keine Quoten-Neger im Bospospike, aber dafür haben wir einen Quoten-Zigeuner. Und ja ihr habt es richtig erraten: Es ist der gute alte Predator. Ein Mann der euch vor die Haustür kackt, nachdem er zuvor im Altkleider-Container rumgewühlt und Leute um Geld angeschnorrt hat mit 'Bitte Bitte, alles Gute'.


    Mitglied #3: BÖSEWICHT (Majin)

    Der sogenannte Bad Boy darf natürlich nicht fehlen. Von der Optik her das wildeste Mitglied...also mit Piercings, übertrieben gestylte Frisur und schrillen Outfits. Kann natürlich je nach Publikum etwas tuntig wirken, aber pubärtierende Mädchen stehen immer auf die wilde und böse Aura des Bad Boy. Sie wollen mit ihm ein aufregendes Abenteuer erleben und so die eigenen Eltern auf die Palme bringen. Ich denke mal Majin ist exzellent geeignet als Bösewicht und man könnte ihn super vermarkten als böser Iwan oder so ähnlich. Ihr wisst schon, so wie Dolph Lundgren in Rocky oder Jean-Claude Van Damme in Karate Tiger.


    Mitglied #4: SCHÖNLING (Ace)

    Jede Gruppe braucht einen Hübschen. In diesem Fall reden wir hier vom Schönling, der mit seinem attraktiven Aussehen und seinem Charme die Herzen aller Mädchen reihenweise erobert. Er verkörpert die Rolle des Märchenprinzen, der auf einem Einhorn dahergeritten kommt und der Prinzessin ein Ständchen unterm Balkon singt. Ja der Schönling ist wahrlich verträumt und schwebt immer auf Wolke Sieben. Für Ace ist diese Rolle perfekt, da er tatsächlich attraktiv aussieht. Auch das er ein Pastrami ist, verleiht dem ganzen die passende Würze.


    Mitglied #5: COOLER (Mazelli)

    Ihr kennt es ja. Bei so ner Boygroup treibt sich immer ein Mitglied rum, dem offensichtlich alles scheissegal ist. Der quasi diese scheissegal-Aura ausstrahlt und so tut als ob ihm alles am Arsch vorbeigeht. Manche schaffen es sogar die Rolle des Coolen so gut zu spielen, dass man sich fragt was der Typ eigentlich in der Gruppe verloren hat. Für den Coolen sind Emotionen fehl am Platz und wackelt seinen Arsch erst dann, wenn er vorher die Kohlen kassiert hat. Für diese Rolle habe ich den coolen Mazelli vorgesehen, dessen Coolness keine Grenzen kennt wie ein Wintermorgen in Yakutsk.

    Ihr wisst ein sauberer Arsch ist wichtiger als ein voller Magen

    Und da ihr meine Board-Genossen seid, liegt mir die Hygiene eurer Ärsche natürlich am Herzen


    Deswegen möchte ich wissen:

    Habt ihr genügend Toilettenpapier daheim oder besteht die Gefahr, dass ihr euer knackiges Culobuco mit der linken Hand und Wasser sauber machen müsst (also so wie im Orient)?


    Ich bitte um eure Kooperation