Cobra Kai

  • Quote

    Die YouTube-Eigenproduktion Cobra Kai geht kommendes Jahr in die dritte Staffel. Spielen soll die Karate-Kid-Serie mit Ralph Macchio und William Zabka dann erstmals auch in Japan, genauer gesagt auf den Inseln Okinawas.

    und für alle ne gute Neuigkeit:


    Quote

    YouTube ändert im September wie versprochen sein Geschäftsmodell und macht Eigenproduktionen wie Cobra Kai, Impulse oder Step Up: High Water frei zugänglich. Finanziert werden diese nun durch Werbeunterbrechungen.

  • Also Staffel 1 war eine sehr sehr gelunge Story. Man fühlte sich quasi in Karate Kid I zurück versetzt nur mit anderer Besetzung und anderem Hintergrund bei den einzelnen Kids. Witzig finde ich, dass die Kontrahenten (von denen es ja etliche gibt) immer so üble Aufs und Abs erleben. Der Gute baut scheiße und ist der Böse, währende der Böse eigentlich doch wieder gute Züge an sich hat. Also heir ist es schwer iwie zu sagen wer jetzt wirklich der EINE Böse ist. Jeder hat eine total nachvollziehbare eigene Position. Das ewige LaRusso Lawrence hin und her wirkt hier aber nicht öde. Man ist eher neugierig was ein scheiß als nächstes passiert :D

  • In Staffel 2, finde ich, eskaliert alles wie erwartet. Immer wenn Lawrence und LaRusso sich gerade verstehen, drehen alle Teenager durch. Verstehen sich alle Teenager, rasten die Senseis aus. Das ist schon bisschen anstrengend. Das Ende der Staffel war zu 100 % abzusehen. Für mich persönlich zumindest. Das gute, alte "Bis einer weint" wie immer.

    Die Character Entwicklung von Johnny finde ich allerdings mehr als gelungen dargestellt. Das treffen mit den ehemaligen war 100 % Nostalgie. Sehr sehr cool. Auch LaRusso macht hier einiges durch und stellt ja teils selbst, teils durch seine Frau, fest, dass er immer mehr abweicht vom eigentlichen Pfad.

    Ganz schlimm wird dann irgendwann das ewige Teenager Liebesdrama, welches für meine Begriffe unnötig kompliziert gemacht wird/wurde. Man kann es auch übertreiben. Ende wie gesagt absehbar, aber 46 mal: Hier ein Kuss, da eine Enttäuschung, hier jemand dumm, da jemand noch dümmer PUUUUH. Bisschen weniger darf es gerne sein.

    Das der Oldschool Sensei wieder das Vollarsch ist, finde ich recht öde, aber es hilft der Char Entwicklung von Johnny. Er und Daniel verstehen so langsam, dass der andere einfach auch Recht hat, nur einen anderen Blickwinkel.


    Am Ende die Frage: Werden sich die beiden zusammentun für das All Valley LaRusso Lawrence Dojo ? Und dann die falschen Schlangen zerbersten? Really Hope so

  • Sieht so aus, double team gegen kreese. Dazu wurde ja geteasert dass die olle aus teil 1 wieder mitmacht (erst vor kurzem war mir klar dass das die selbe olle ist wie martys olle aus zuruck inne zukunft 3)

    Fand staffel. Ein bisschen besser weils neu war, der grundgedanke dass der eigentlich böse gar nicht so böse ist, ist auch nicht schlecht (wenn auch von how i met your mothet geklaut), aber in staffel 2 hat die unrealistisch gigantische massenschlägerei inne Schule viel rausgehauen, fand das sehr stark.


    Doch Obacht, wie jede serie läuft man gefahr einzuöden, die grundvoraussetzung die beiden ehemaligen feinde vs den alten lehrer klingt aber schon mal STARK


    übrigens Gerücht: teilweise wird staffel 3 in japan gedreht und der japse aus teil 2 soll dabei sein