Sie sind nicht angemeldet.

Kenta

Community Hero

Beiträge: 11 689

Wohnort: Geboren in Bospo

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. November 2016, 17:20

Kentas Top 10 Superhelden-Serien

Viele wissen vielleicht, dass auch ich Superkräfte habe, wie zum Beispiel es immer regnen zu lassen, wenn ich gerade Radfahren oder laufen gehen will, oder ständig mit meiner Magnet-Kraft meine technischen Geräte kaputt zu machen. Nach den Filmen kommt hier meine Top 10 der bisher besten Superhelden-Serien.


Platz 10
Teen Titans

Was machte Dick Grayson eigentlich nachdem er Batman verließ und bevor er Nightwing wurde? Er gründete eine komplett schräge Truppe, dessen Serie mal auf RTL2 lief. Vor kurzem kam noch ein Film raus, wos gegen Trigon ging, den Vater von Raven, der mit der Kapuze. Im MMO kein schwerer Gegner, aber in der Serie gabs glaub ich sogar nen Cliffhänger von ihm.


Platz 09
Smallville

Der schlimmste Kritikpunkt war sicher, dass es immer seifenopermäßiger wurde. Der Anfang war natürlich recht gut, aber wohl nicht die beste Idee, gleich 10 Staffeln dazu zu produzieren. Leute blieben sicher wegen den Darstellern dabei, allein Justin Hardley war ein besserer Green Arrow als der Momentane. Selbst Michael Rosenbaum hatte nach der 7ten Staffel keinen Bock mehr und ging.

Platz 08
Justice Leage Unlimited

Nachdem Batman, Superman, Static und Batman of the Future in den 90ern lief, entschied man sich alles zusmamen zu werfen und eine Justige Leage Serie zu machen. In der ersten Staffel nur mit Supi, Bati, Flash, Green Lantern und Wonder Woman und dann lernte man noch neue kennen, wie Booster Gold etc.

Platz 07
Batman und Robin

Die guten alten Zeiten wo die Superhelden noch Unterhosen über ihre normalen trugen durfen. Mit Robins sprüchen, dem Anti-Haispray und den Bang, Buff, Zisch sehr grandios.

Platz 06
Lois & Clark: The New Adventures of Superman

Bevor Dean Cean in Supergirl deren Vater und in Smallville Jack the Ripper spielte, durfte er selbst als Superman ran. Zum Glück ganz anders als Tom Welling oder die Karikatur in Supergirl (Von der momentanen Film-Version fang ich gar nich erst an). Damals als kleinerm Kenta immer geguckt, Serie ging wohl recht lang.

Platz 05
Agents of Shield

Zum Teil eine reine Support-Serie für die Filme, was sich besonders in der ersten Staffel widerspiegelt. Doch nach CA2 gibs Shield in der Form nicht mehr, wodurch sich die Serie auf ihren eigenen Weg konzentrieren kann.Gerade weil es eine reine Support-Serie ist, kann sie Figuren aus allen Comics übernehmen, wie aus Hulk, Fantastic Four oder dem Ghost Rider in der aktuellen Staffel. Besonders der "Nicolas Cage" Cameo letztens war lustig.

Platz 04
Daredevil

Fast jeder war sofort begeistert und loben sie, da sie so viel besser ist als der Film. Habe beide Filme gesehen, den aus den 80ern und den mit Mister Affleck und das Genre ist jedes Mal anders, wodurch ein Vergleich im Prinzp flachfällt. Kein typischer Humor wie er in Filmen zu finden ist und alles auf düster getrimmt.

Platz 03
The new Spiderman

Eigentlich das beste Spiderman, die Geschichten waren inovativ und er hatte einfach alle. Ironman, Captain Amerika, Dr Strange, Fantastic 4, Blade, Daredevil usw. Ständig mehrere Arcs und genaugenommen war der Fisk der Zeichentrickserie der beste Kingpin.


Platz 02
Batman - The animated series

Ich könnt jetzt faul sein und meinen Text aus meinen Top Zeichentrickserien kopiere, wo die Serie auch recht weit vorne war. Aber ums noch mal zu erwähnen, Batman war zusammen mit Spidy DIE seriöse Zeichentrick-Serie in den 90ern. Ironman und X-Men hatten mir ja gar nicht gefallen, aber Batman hatte genau den richtigen Aufbau.

Platz 01
The Flash

Obwohl gleichzeitig mit Superman, Batman und Wonder Woman gestartet bekam er nie so viel Aufmerksamkeit. Ein paar Auftritte in Superman Animated, dann seine 1991 Serie mit dem Darsteller, der jetzt Barrys Vater spielt, dann JLA Unlimited, aber nie hinterließ er einen wirklich bleibenden Eindruck. Das scheint man in dieser Interpretation nun endlich geschafft zu haben. Vielleicht weil man verhindern kann dass sich zu viel wiederholt oder alles seifenoberartig wird, indem man die Zeitlinie jede Staffel einfach fickt und ein komplett neues Setting erschafft.

Fliege

Faultier-Liebhaber

Beiträge: 10 715

Wohnort: Oer-Erkenschwick im Herzen, Anröchte uffen Perso

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. November 2016, 17:37

Platz 3 ist mein platz 1. Überragende Serie, die leider mittendrin aufhört. Deiner Beschreibung stimme ich auch 100% zu

Majin

Commandante

Beiträge: 19 269

Wohnort: Köln

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. November 2016, 18:29

batman animated series > alle batman filme

Kenta

Community Hero

Beiträge: 11 689

Wohnort: Geboren in Bospo

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 01:00

Wow wenn mein Ich aus 2016 nur gewusst hätte, was auf es zukommt :ohren:

Majin

Commandante

Beiträge: 19 269

Wohnort: Köln

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:57

und was?

Kenta

Community Hero

Beiträge: 11 689

Wohnort: Geboren in Bospo

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:58

Nur 2 Staffeln +1 Folge Kopfschütteln, sons nix.