Sie sind nicht angemeldet.

Nicelemus

bester, lustiger Managergeselle 2014

Beiträge: 34 522

Wohnort: bei Berlin

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:21

ihr habt mich überzeugt. ich gucke rein

Shadow

Moderator, 2005-2017

Beiträge: 9 647

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:49

Alles Atze kann alles!




Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

43

Freitag, 18. Mai 2018, 11:56

Eastbound & Down (2009)



Einer der kongenialsten Comedyserien überhaupt: Komödienikone Danny McBride spielt in dieser von Will Ferell-produzierten Serie einen Ex-Baseballstar, der mit seinem Leben klarzukommen versucht. Ein eingebildeter, realitätsfremder Macho auf einem ewigen Gedankenroadtrip zur Selbstfindung, und die Will Ferell-Gastauftritte sind.... LEEEEEEGEEEEEENDÄR, eine Top-Serie.

Humor: 8,5/10
Charaktere: 8,5/10
Atmosphäre: 9/10

Gesamt: 8,5

Kenta

Community Hero

Beiträge: 11 617

Wohnort: Geboren in Bospo

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

44

Freitag, 18. Mai 2018, 12:00

Wann kommt die beste Comedyserie überhaupt, iCarly? :ghost:

Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

45

Freitag, 18. Mai 2018, 12:10

Wet Hot American Summer: First Day of Camp (2015)



Eine spitzenklasse Prequel-Serie zum Kultfilm "Wet Hot American Summer" aus dem Jahre 2000, der nur zum Kultfilm wurde, da einige Schauspieler aus diesem Film erst danach richtig bekannt wurden, wie u.a. Paul Rudd oder Bradley Cooper. Jedenfalls schaffte man es ziemlich alle Leute von damals wieder hier zusammenzutrommeln. Die Serie spielt paar Tage vor dem Film, also lustig wie inzwischen ziemlich gealterte Fritzen wieder 18jährige Fritzen spielen müssen, ziemlich lustig wenn faltige Weiber sagen: "oh bin grad 18 geworden". Lustig, spannend sogar, und wenn man direkt danach den Film nochmal guckt, dann passt das trotz 15 Jahre Drehzeitunterschied ziemlich gut, beeindruckend gemacht, und TOOOP LUSTIG YIHA! Gab dann 2017 oder so nen Sequel "10 years later", leider nicht mehr mit allen Stars, lustig ists leider nicht mehr.

Humor: 8,0/10
Charaktere: 7,5/10
Atmosphäre: 8,5/10

Gesamt: 8,00

Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

46

Freitag, 18. Mai 2018, 12:16

Batman (1966)



Die alte Batman-Serie war der Knüller. Lange musste ich denken: War das ungewollt lustig oder absicht? Jetzt stehts fest: Es war ABSICHT! Comic trifft Slapstick, ich greif mir mal die Szenen raus in der Batman so tun muss als sei er nicht Bruce Wayne, gefakete Telefonanrufe, oder Alfred musste sich mal als Batman verkleiden... man sieht zwar seinen Schnurbart und er trägt seine Brille auf der Maske, merkt aber trotzdem keiner.
Dazu Batmans immerwährende Gesetztreue: Der Joker raubt grad ein Museum aus, aber Batman will nicht auf dem Diplomatenparkplatz parken. Eine Knüllerserie.

Humor: 7,5/10
Charaktere: 7/10
Atmosphäre: 8/10

Gesamt: 7,5

Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

47

Freitag, 18. Mai 2018, 12:16

Wann kommt die beste Comedyserie überhaupt, iCarly? :ghost:


kenn ich nicht und will ich nicht kennen

Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

48

Freitag, 18. Mai 2018, 12:22

Blockbustaz (2016)



Eine Topproduktion aus deutschem Hause, mit Eko Fresh und u.a. Ferris MC. Nicht nur für HipHop-Interessierte. Beeindruckend tiefrgündig sogar, das Setting ist eine ziemliche Asi-Hartz-IV-Gegend in Köln, die real ist. Es gibt so welche Gegenden und Problemvierteln. Wenns mal zum Clash mit der normalen Mittelschicht kommt ist das nicht nur lustig, sondern REAL. Hobbysoziologen kommen hier voll auf ihre Kosten, Sprachkulturfans sowieso, Hip-Hop-Fans erst Recht mit Gastauftritten u.a. von Xatar, Afrob, Sido und wer auch immer. Eins der besten Sachen die Deutschland je produzierte. Geheimtipp: Volkan, einer der besten Seriencharaktere überhaupt.

Humor: 7,5/10
Charaktere: 8,0/10
Atmosphäre: 7/10

Gesamt: 7,5

Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 22. Mai 2018, 00:42

Earl kenen ich leider nicht

Arrested Development 9,5/10
Malcolm 9/10

beides Comedy-Meisterwerke



grad überrascht auf netflix festgestellt: am 29.05. die 5. staffel von arrested development on. wusste gar nicht ob überhaupt was geplant war nach 2-3 Jahren Pause nach staffel 4

Shin

DigimonfanatikerXXL

Beiträge: 18 047

Wohnort: Schönste Dorf der Welt

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:59

ja freue mich auch sehr BOGUSZLAW

Mazelli

Statistik Guru

Beiträge: 2 247

Wohnort: Münster

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 23. Mai 2018, 12:29



Eine schon ganz gute Serie, die mich nicht vollends fesseln konnte, da sie mir teilweise zu ernst war. Eine Serie über ein Lager in Vietnam während des Vietnam-Krieges (lustigerweise lief die Serie länger als dass der Vietnamkrieg dauerte).
Im Endeffekt eine lustige Serie in einem nicht lustigen Szenario wie Ein Käfig voller Helden, hier wird viel zu oft über die Sinnlosigkeit des Krieges an sich gefaselt, zu oft als dass das noch meiner Meinung nach als versteckte Kritik oder sowas durchgehen kann. Für die damalige Zeit vielleicht das Richtige, aber heute aufgrund dessen leider teilweise schon eher nervig. Nicht so gut gealtert deswegen.

Humor: 6/10
Charaktere: 6/10
Atmosphäre: 5,5/10

Gesamt: 6,0



Falsch Bobo! In der Serie geht es um den KOREA Krieg und nicht um Vietnam! Ich finde Mash bis heute noch eine der besten Serien überhaupt. Man nennt das Genre wohl Tragikomik. Wie sie alle den Krieg hassen und sich permanent einen Saufen um den Frust zu überspielen ist an der ein oder anderen Stelle heftig witzig. Tragisch ist die Serie nur dann, wenn das Lazarett von der Realität des Krieges wieder eingeholt wird. Das ist dann scheinbar Geschmackssache, aber Koreakrieg und Vietnamkrieg sollte man schon unterscheiden ^_^ Da die Serie erst ca. 20 Jahre nach Ende des Krieges degreht wurde, kam diese Kritik vllt etwas spät, aber ich finde, die ist schon sehr hart.

Mazelli

Statistik Guru

Beiträge: 2 247

Wohnort: Münster

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 23. Mai 2018, 12:33



Eine erstaunlich gute Serie, mit Handlung und Witz und kunterbunten Charaktere. Earl versucht seine Karma-Punkte aufzubessern (mir ist entfallen warum, er hat auf jeden Fall so ne Liste) und er versucht sein bestes. Etliche Gastauftritte wie zB Roseanne, super harmonisch funny, und ich denke, jeder der das kennt, denkt sich dabei selber: "Isch glaub mir würds auch besser gehen wennsch so ne Liste führen würde, ge?"

Humor: 7/10
Charaktere: 8,5/10
Atmosphäre: 7/10

Gesamt: 7,5


Gefällt mir die Bewertung. Hätte bei mir 8,0 als Gesamtergebnis bekommen, weil ich den Humor doch besser als 7/10 finde. Nach Staffel 2 ging es aber leider recht steil bergab und da die Serie nur außerhalb der USA wirklich die Quoten erfüllte war
nach Staffel 4 leider schon Ende GElände.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bogusz (23. Mai 2018, 12:38)

Bogusz

Administrator und Philanthrop

Beiträge: 81 253

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 1635

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 23. Mai 2018, 12:38

Gerüchten zufolge wurde die abgesetzt weil der earl und der randy Schauspieler mit ihrem scientologyquatsch die Producer uffe Palme brachten

Mazelli

Statistik Guru

Beiträge: 2 247

Wohnort: Münster

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:48

Oha, da hab ich mich nicht weiter schlau gemacht. Aber war schon heftig witzig. Ist quasi nen Geheimtipp.